Montag, 11. März 2013

Hola...
 
nach diesem grandiosen Tag und dem ebend absolvierten noch grandioseren Abendessen könnte man den Tag beenden in dem man sich jetzt genüßlich ins Bett fallen läßt und selig wegdämmert. Aber wir wollen die geneigte Leserschaft ja nicht zu lang warten lassen (und Leser gibts ja mittlerweile einige wie mir die praktische Statistikseite im Blog verrät ;-)
Doch von vorn: Der Blick aus dem Fenster versprach heut morgen wieder allerfeinstes Radelwetter. Nach dem gewohnt guten Frühstück im Hotel Leon ging es pünktlich um 10.30 Uhr über Petra Richtung Arta. Die ersten 35km samt dazugehöriger Höhenmeter waren Dank des stetigen Rückenwindes schnell absolviert. Aus dem Städtchen Arta heraus folgte dann die erste kleine "Bergwertung" dieser Woche, die alle mit Bravour meisterten und dafür auf dem Betlem-Pass mit einem fantastischen Ausblick belohnt wurden. Nach der Abfahrt durchs wunderschöne Tal ohne Namen gabs in Arta die gewohnt entspannte, sonnige Mittagspause. Anschließend ging es über Son Severa, Feld, Wiese durchs Gemüsetal und über Petra zurück nach Sineu. Dabei blies uns mal wieder ein kräftiger Gegenwind ins Gesicht, das tat dem Spaß und der Freude aber keinen Abbruch. Nach 108km und 1200HM waren alle wohlbehalten (von kleineren Blessuren mal abgesehen) zurück und ließen es sich im Restaurant gutgehen, womit sich der Kreis schließt und weiterer schöner Tag der ersten MfM Rennradwoche schon wieder Geschichte ist. Mittlerweile haben wir es auch geschafft ein Fotoalbum zu verlinken wo nach und nach die Fotos aller Teilnehmer zu sehen sein werden. Zu finden hier: http://www.flickr.com/photos/94030744@N08/sets  Und da wir auch an die Leser denken, hier die Fakten, Fakten, Fakten. Zum gucken oder nachfahren: http://app.strava.com/activities/44047211

Kommentare:

  1. Na, das scheint ja eine tolle Woche zu werden!! :-) Hört sich ja bisher alles gut an ... und schön, daß es auch Fotos zu sehen gibt. Macht uns ruhig die Nase lang, hier schneit es ... und schneit es ... und schneit es ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte,ihr wollt "radeln und nicht klettern".Danke ,daß ihr uns so gut auf dem Laufenden haltet-es macht Spaß,euch in Gedanken zu begleiten.Weiterhin viel Spaß und bleibt gesund.Ich warte schon gespannt auf die nächsten Bilder-das Schönste "zum Frühstück"LG aus EW

    AntwortenLöschen